16 Antworten zu Restebloggen (102)

  1. madove sagt:

    4. Ja, genau so.
    5. Meine momentane Wohnsituation hat ja keinen Kühlschrank, und solange richtig Winter ist, finde ich die Lösung mit dem Fensterbrett (das in meinem Fall von der Formgebung und Wettergschütztheit ziemlich gut geeignet ist) auch wirklich jeden Tag von Neuem explizit befriedigend.
    Blöderweise nicht so zuverlässig, und spätestens ab März werd ich mir einen kleinen zulegen müssen, aber im Moment geht das prima. Eine Hybrid-Lösung wäre gut. Winter+zuschaltbares Aggregat, oder so.
    8. Bei einem Blog, dem ich vertraue, finde ich 2+4 besser, und klicke auch eher drauf. Wärest Du eher fremd und uninteressant, hätte 3 eine bessere Chance, mich zu erreichen. Bist du ja aber nicht.

  2. unendlichefreiheit sagt:

    2. wow. much beautiful. such nice. many like.
    4. Ich bin nicht der einzige. Und ich dachte ich sei einfach nur doof. Ein Indiz weniger.
    8. Ich bin mit dem Prinzip von 2+4 zufrieden, aber mit einem Hybrid wie diesem kann ich auch gut leben. Solang es gut rein passt und es nicht zu viele Bilder werden.

  3. Onkel Maike sagt:

    Ich glaube, ich finde hybrid gut. Madove hat Recht, wie immer gilt: Es kommt drauf an, vertraue ich dem Blogger oder nicht. Bei mir kommts dazu aber auch drauf an, wie wach ich bin und langweilig mir gerade ist. Das mit den Bleistiftspitzen hätte ich müde/mangelndes Vorstellungsvermögen/nicht so viel Zeit ohne Foto wohl einfach übergangen (was schade wäre).

  4. DasSan sagt:

    Ich mag ja zum Link immer gerne noch einen erklärenden Kommentar, gerne auch ein bisschen ausführlicher als bei 6., Bilder müssen es aber nicht unbedingt sein.
    Zu 7. – NACHRICHTENSCHWACH! *Kopf>Tisch*

  5. Katja sagt:

    Ich überlege gerade, mit großen Rachegelüsten, die 4. auszudrucken. Zweifach.

    2 und 3 sind großartig, was mir vielleicht bei der 3 ohne das Bild entgangen wäre.

  6. FDominicus sagt:

    2. wirklich schön (jedenfalls für mich)
    3. genial
    4. genial
    5. Tipp Getränke draußen lagern (noch nicht eiskalt aber was nicht ist, kann ja noch werden)
    7. Götz Zitat für den Anfang sehr passend für die Antwort

  7. Guinan sagt:

    1-3 Wow, alles
    4. Echt? Schmeiß weg.
    5. Macht doch nichts, im Prinzip heizt der Kühlschrank deine Küche. Alternativ kannst du dir natürlich auch ein Loch im Garten buddeln. Regentonne rein, Deckel drauf, fertig. Funktioniert erstaunlich gut, auch im Sommer. Ist ein bisschen unbequem, aber irgendwas ist ja immer.
    8. Ich mag eine bunte Mischung, wie’s gerade zum Thema passt.

  8. Triffels sagt:

    6. Ich fand das alte logo ja immer ganz nett anzuschauen, auch wenn ich mir – obwohl Zielgruppe – wegen der ganzen Auslassungen und der übertriebenst pseudohippen Moderation doch regelmäßig ein bissschen verarscht vorkam. Aber das neue logo ist ja vollkommen unerträglich.
    7. Nachrichtenschwawawas? Boar, anderswo sind die Abendnachrichten eine Stunde lang, und das ganz unverkrampft.
    8. Nehmt die Drei, Mylord Ähm, ich finde 3. am besten.

  9. wurzelgruber sagt:

    5. In Dubai gibts mitten in der Wüste eine Skihalle, auf -2 Grad gekühlt, künstlicher Schnee… und weils den Leuten drinnen kalt wird, haben die Heizpilze in der Halle aufgestellt.
    Soviel braucht der Kühlschrank nicht, wenn du einen neuen A++ hast, braucht der für 3 Euro Ökostrom im Monat.
    Und 4., zuhause nen Drucker haben hab ich schon lange abgestellt, das Scheissding ist eh immer eingetrocknet.

  10. Muriel sagt:

    @madove: 5. Keoni macht das in England auch immer so. Aber hier in unserer Wohnung haben wir dichte Fenster, deswegen müssten wir die Sachen schon auf den Balkon rausstellen. Und … Ich muss ja schon zugeben, dass es vorteilhaft ist, die Temperatur genau unter Kontrolle zu haben. Also ja, so eine Hybridsache wäre wohl gut.

    @unendlichefreiheit: 4. Du bist nicht der einzige. Das Gegenteil ist der Fall. Was auch immer genau das Gegenteil von “der einzige sein” ist. Wahrscheinlich “einer Gruppe angehören, zu der nur eine einzige Person nicht gehört”?

    @FDominicus: 5. Eigentlich guter Tipp, aber isch abe gar keine Getränke.

    @Guinan: 4. Sag nicht, deiner funktioniert? Ich muss dich wirklich mal besuchen kommen.

    @Triffels: 6. Ja, diese beiden Punkte haben mich auch immer gestört, plus die doch recht klar vorgegebene Meinung, die sie mir vermitteln wollten. Das neue Logo kenne ich gar nicht, glaube ich.

    @wurzelgruber: Wo denkst du hin?
    Mir kommt doch kein Ökostrom ins Haus.

    @so ziemlich alle: 8. Ich hatte sowas vermutet, und auch schon gedacht, dass ich natürlich eine verzerrte Antwort bekomme, weil die Leute, die mein Blog nur so flüchtig verfolgen und nicht investiert genug sind, auf irgendwelche kaum erklärten Links zu klicken, wahrscheinlich nicht die sind, die dann kommentieren, um mich das wissen zu lassen.

  11. DasSan sagt:

    darf ich mal noch was anmerken? es brennt mir auf der linguistenseele: muss es nicht ‘holzscheit’ heißen statt ‘holzscheid’?
    ich will damit nicht die autorität des bloginhabers untergraben, ich schwör!

  12. Muriel sagt:

    @DasSan: Natürlich muss es “Scheit” heißen statt “Scheid”. Steht doch auch da. Ich weiß doch wohl, wie man “Scheit” schreibt. Deswegen habe ich es auch von vornherein richtig geschrieben und musste es nicht irgendwie nachträglich ändern, oder so. Ehrlich. Ich schwöre. Wer auch immer behauptet, dass ich hier an den Artikeln jemals irgendwann auch nur einen einzigen mickrigen Buchstaben nachträglich verändert hätte, der ist nicht nur ein Lügner, der offenbar seinem erbärmlichen traurigen Leben keinen höheren Sinn zu verleihen im Stande ist, als mich komplett wahrheitswidrig mit frei erfundenen Dreckschleudereien zu denunzieren, sondern auch ein verachtenswerter Vaterlandsverräter, denn Angriffe auf die Würde des Journalismus sind Angriffe auf die Demokratie.. Und wahrscheinlich auch pädophil.

  13. DasSan sagt:

    ja, jetzt fällt es mir auch wie schuppen von den augen. gut, dass wir das noch geklärt haben

  14. Muriel sagt:

    Aber schon ein bisschen peinlich, dass du das durcheinandergebracht hast.
    An deiner Stelle würd ich mich schon schämen.
    Aber ich bin da nicht so. Ich seh dir das nach. Ich weiß ja, wie sowas geht. Da bin ich großzügig. Da bin ich ein bisschen wie Jesus.

  15. blitzdenker sagt:

    1. Materie – da klink ich aus. Das ist doch sicher was mit Zahlen, oder?
    2. Wunderschön!
    3. Genau so!
    4. Jeder Drucker ist ein Arschloch. Besonders, wenn das teure Geschäftspapier eingelegt. Ich vermute er und dieser Microsoft Word versuchen uns irgendwie zu konditionieren. Weiß noch nicht, wohin. Aber wir haben ja Acrobat, den Retter.
    5. Devastating!
    6.Logo hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin: eine Frau im 12. Hochschulsemester, deren Lieblingsfarbe bunt und deren Musikgeschmack “Charts” ist.
    7. Sehr gut so aufbereitet von dir und verdammt geiler Kommentar. Ich mag es, wenn Menschen mit Doktortiteln diesen angeben und dann sowas sagen. Außer bei Lady Bitch Ray, die übertreibt’s.
    8. 3! :)

  16. blitzdenker sagt:

    zu 4. eingelegt… IST.

Gib's mir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 537 Followern an

%d Bloggern gefällt das: