Ich und euer Magnum

19. Juli 2009

Ist das nur mein Eindruck, oder findet ihr auch, dass man im Eis-zum-sofort-Essen-Tresen vor der Kasse im Supermarkt vor allem darüber zu entscheiden hat, in welche Sorte Schokolade man sein Vanilleeis gerne gehüllt hätte? Und habt ihr auch das Gefühl, dass Magnum eigentlich ziemlich langweiliger Mist ist, der durch surreale Werbung spannend scheinen will? Warum hat denn niemand den Mut, mal ein richtig interessantes Eis am Stiel zu machen, das auch wirklich nach was schmeckt?

Vanilleeis ist für mich das Allerletzte. Das Langweiligste und Schlimmste, was man kaufen kann. Vanilleeis ist für mich unter den Eissorten das, was “Unser Charly” unter den Fernsehserien ist, was der Butterkuchen unter den Gebäcken ist und Stichweh unter den Textilreinigungen. Ich kann mir nicht erklären, was jemand an Vanilleeis findet, und ich kenne auch niemanden, der das mag. Es schmeckt nach nichts, total langweilig, und so sieht’s auch aus. Trotzdem ist es immer und überall, und trotzdem ist es die Eissorte. Sogar im Eiscafé muss man meistens schon ziemlich unhöflich werden, wenn man sichergehen will, kein Vanilleeis in seinem bestellten Becher zu finden. Sogar die grandiosen Eismacher von Ben & Jerry’s haben nur ein paar Sorten ohne Vanille.

Kann man daran vielleicht was machen?


Ich habe einen Schatz gefunden

26. Juni 2009

Du weißt, dass der Tag dein Freund ist, wenn du zwei kleine Holzlöffel im Deckel deines Ben&Jerry’s-Eis-Bechers entdeckst, wo eigentlich nur einer sein dürfte.

2 Holzlöffel


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 519 Followern an