Die Schlösser von Köln

Ich mache zurzeit einen Kurzurlaub im zauberhaften Köln, weil ich Tickets für das gestrige Konzert des Buena Vista Social Club gewonnen hatte. Auf dem Rückweg zum Hotel habe ich dann einen sympathischen kleinen Brauch kennengelernt, von dem ich vorher noch nie gehört hatte.

viele Schlösser

Anscheinend bringen Kölner Paare auf einer Brücke über den Rhein Vorhängeschlösser am Zaun vor den Bahngleisen an, um ihre Liebe zu dokumentieren.

Herzschloss

Bei der Vielzahl an Schlössern auf der Brücke sind natürlich auch einige sehr spezielle Exemplare dabei. Weiß jemand von euch vielleicht, wofür das hier gedacht ist?

gelbes Schloss

Advertisements

9 Responses to Die Schlösser von Köln

  1. Denny Crane sagt:

    Keine Ahnung.

    Buena Vista Social Club? Da werd ich glatt neidisch! Dann viel Spaß! Gabs auch Zigarren?

  2. Muriel sagt:

    Jetzt, wo du’s sagst, ich hab keine einzige gesehen. Komisch eigentlich. Geraucht wurde. Aber es gab Ipanema. Nennt mich Langweiler, mir reicht das.

  3. Peter sagt:

    Das gelbgrüne Schloss ist für Fahrräder/Motorräder und wird auf der Bremsscheibe montiert. Funktioniert dann quasi als Wegfahrsperre.

  4. Peter sagt:

    Was mir gerade noch einfällt, in Hitzacker gibts auf der Fußgängerbrücke über die Jeetzel auch so eine Stelle, wo Paare ein Schloss als Symbol ewiger Zuneigung anbringen können.

  5. Muriel sagt:

    Das mit dem Schloss ergibt Sinn. Und die Stelle auf der Brücke suche ich dann auch mal auf. Danke!

  6. […] ja, eins noch: Die Kölner, die dachten, das mit den Schlössern an der Rheinbrücke wäre schon eine coole Sache, sehen sich bitte dies hier […]

  7. Vanessa sagt:

    Paare nehmen ein Schloss, machen es an der Brcke fest und schmeien den Schlssel in den Rheim um damit zu zeigen das ihre liebe bestehen bleiben soll und nichts sie trennen kann! die Hhner haben auch ein Lied darber geschrieben – Die Hhner – schenk mir dein Herz 🙂

  8. Muriel sagt:

    @Vanessa: Vielen Dank für den Hinweis, da habe ich was dazugelernt.
    Vielleicht kannst du mir ja sogar den derzeitigen Ansturm auf diesen Artikel erklären. In den letzten Tagen haben nämlich über fünfzig Besuche diese Seite über gezielte Google-Anfragen nach Schlössern auf einer Kölner Rheinbrücke erreicht, während es sonst nur ein paar pro Woche sind. Gehörst du möglicherweise zu dieser Google-Welle und kennst die Ursache?

  9. FR sagt:

    Ja die welle kommt sicher von dem oben genannten lied der Höhner, welches mehr oder weniger grade erschiehnen ist 😉

Gib's mir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: