Von wegen ehrliche Nachrichten: Postillon beim Lügen ertappt!

Eigentlich will ich damit einfach nur sagen, dass jemand meine Kamera gefunden hat. Vielleicht ist es ja für euch auch ein Trost, dass es noch ehrliche Menschen auf der Welt gibt. Die Dame hat sogar den angebotenen Finderlohn nachdrücklich abgelehnt.

5 Responses to Von wegen ehrliche Nachrichten: Postillon beim Lügen ertappt!

  1. Denny Crane sagt:

    Da jeht einem ja dat Herz auff. Schön zu wissen dass es doch noch ehrliche Menschen gibt…

  2. DataDuck sagt:

    Oh, Glueckwunsch. Wobei das ja ueberfluessig ist, Glueck hast du ja offenbar schon. Ich hab‘ im letzten April hier in Boston meinen Rucksack in ’nem Bus vergessen. Kamera, 2 Nintendo DS, eine PSP, Pass, Visum, alles weg. Der wurde niemals abgegeben…

  3. Muriel sagt:

    Ich weiß nicht, ob dir das ein Trost ist, aber ich habe vor einigen Jahren mal meinen Laptoprucksack in einem Hamburger Restaurant liegen gelassen, den habe ich auch nie wieder gesehen. Der Schmerz des Verlustes wurde ganz wesentlich abgemildert durch die Erleichterung, dass ich kurz zuvor meine Diplomarbeit gebackupt hatte.

  4. Witzig! Mir wurde gestern mein neuer Fotoapparat von einer Dame gestohlen.

  5. Muriel sagt:

    Skandal: Postillon-Lügen immer dreister!

Gib's mir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: