Breaking News: Fußmatte eskaliert

Jetzt ist es also passiert. Heute morgen klopfte mein Herz noch etwas angstvoller als sonst immer, wenn ich meine Wohnung verlasse, um den Rest der Welt zu betreten. Meine Handflächen waren noch etwas schweißnasser als sonst. Meine Angst war gerechtfertigt. Seht nur!

Fußmatte eskaliert

Elmi: Bitte sag jetzt nichts.

keoni: Die Operation „Euro“ läuft bereits.

Nachtrag, 23:11 Uhr:

Fußmatte 4

Der Euro ist unberührt. Habe die Fußmatte an ihren Platz gelegt und den Euro an seinem belassen.

13 Responses to Breaking News: Fußmatte eskaliert

  1. pyrrhussieg sagt:

    „Ist die Geschichte wahr – oder ist sie so bodenlos wie die Fußmatte, von der sie handelt? Ihr Jonathan Frakes.“*

    ___
    * http://de.wikipedia.org/wiki/X-Factor_(Fernsehserie)

  2. Muriel sagt:

    Alter, ischschwör!

  3. Elmi sagt:

    Hier, dieses Kloster nimmt noch Aspiranten aus dem Ausland auf: http://www.yellowsheepriver.com

  4. keoni sagt:

    Ein Gelbschaffluss-Kloster? Das klingt tatsächlich erleuchtet. Dumm nur, dass es die Seite nicht auch auf Englisch gibt.
    Der Aufstieg der Fußmatte auf die vorher gesagte vierte Stufe ist ja höchstinteressant! Liest der Nachbar vielleicht mit? Und wurde der Euro gemopst?

  5. Sanníe sagt:

    Die will doch nur ins Blog 🙂

  6. Elmi sagt:

    @Keoni: Englisch? Oh, natürlich, wie konnte mir das nur passieren. Versuch http://www.yellowsheepriver.com/~qh000001/eng/intro/index.php

    Das Schicksal des Euros interessiert mich auch brennend. Ich kann mir nämlich kaum vorstellen, dass sich das Universum mit derlei profanem Gedöns abgibt.

  7. Muriel sagt:

    @Elmi: Woher weißt du das? Kannst du das etwa lesen?
    @keoni: Ich habe ihn heute Morgen zum ersten Mal ausgelegt. Bin gespannt. Ich habe ja Elmi ein bisschen im Verdacht, sich irgendwo im Haus eingemietet zu haben…
    @Sanníe: Willkommen! Dein Gedanke ist gar nicht so schlecht, aber dann hätte sie doch niemals freiwillig diese Position eingenommen.

  8. Muriel sagt:

    @Elmi: Ahja, das ist besser. Aber ich habe Angst vor dem Dhalai Lama.

  9. Elmi sagt:

    @Muriel: Natürlich kann ich das auch nicht lesen. Ich wollte nur den Schein erwecken und mich ein bisschen aufspielen.
    Ich bin übrigens nicht der Mattenverrücker, ich habe bloß Unfall bedingte Visionen und ein beinahe wasserdichtes Alibi von vergangenem Samstag bis heute. Abgesehen davon wirst Du mir doch wohl zustimmen, dass der Aufwand, mich in Deinem Haus einzumieten oder allabendlich von Büllhorn nach Hannover zufahren und in Dein Haus einzubrechen, nur um diese dusselige Matte zu verlegen, etwas übertrieben wäre, oder?
    Ich glaube immer noch, jetzt eigentlich sogar noch viel mehr, dass Dir irgendeine spirituelle Kraft dringend eine Botschaft zukommen lassen will.

  10. Muriel sagt:

    Etwas übertrieben, hm? Das würde ich an deiner Stelle auch sagen. Und wie erklärst du dir dann das da oben? Und würde eine spirituelle Kraft nicht einfach einen Kommentar hier in meinem Blog schreiben, wie es sich gehört, wenn sie mir etwas sagen wollte?

  11. Elmi sagt:

    Ich habe das Gefühl, dass hier irgendetwas völlig außer Kontrolle gerät.
    Und die Matte wird auch ganz sicher nicht von Dir selbst bewegt, nur um hier weiterhin einen spannenden Auhänger zu haben?

  12. Muriel sagt:

    Die Antwort ist jetzt nicht länger nur irgendwo da draußen. Sie ist genau hier.

  13. […] Ich durfte zum Beispiel ein Radiointerview geben, ein Buchkonzept pitchen, und dann noch eins, ich wurde von meiner Nachbarin getrollt, ich habe ein paar echt nette Leute kennengelernt und auch vieles gelernt, über die Welt und mich […]

Gib's mir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: