Space of Leckerness

Essen bei McDonald’s ist keine Offenbarung, meistens ist es aber lecker. Man kann sich eigentlich immer darauf verlassen, dass der Kram einigermaßen normal schmeckt.

Eigentlich. Heute Morgen wollte ich bei McDonald’s frühstücken und entdeckte dabei ein paar neue Gerichte, darunter auch den Country McGriddles: Ei, gewürztes Schweinefleisch und Käse eingebettet in zwei mit Ahornsirup gefüllte Pfannkuchenbrötchen. Natürlich wusste ich, dass er mir nicht schmecken würde. Natürlich habe ich ihn trotzdem bestellt. Ich kann in solchen Situationen eben nicht anders.

Ihhgitt! Brrrr. Ahornsirup und Schweinefleisch gehören einfach nicht zusammen. Ich schätze, man muss dankbar sein, dass sie nicht noch eine Zigarette reingedrückt und Kaffee drüber gekippt haben, um das Frühstück komplett zu machen.

8 Responses to Space of Leckerness

  1. pampashase sagt:

    Bähhhh, da fällt mir nur ein…Reste-Essen?!?

    Nee, so experementierfreudig bin ich beim Essen nicht, selten und hungrig genossen find ich die Burger und Nuggets lecker, okay und noch zwei, drei Pommes von den Kindern, aber das war´s dann auch. Die Sonderedition-Kreationen lass ich lieber!

  2. ruediger sagt:

    Um die Uhrzeit kann ich den Laden nicht betreten, geschweige denn deren Produkte verspeisen. Mein Magen würde sich massivst und nachhaltig beklagen.

  3. Andi sagt:

    Ich finde, bei McDonalds darf man dann und wann einen Big Tasty verspeisen. Der ist nämlich lecker.
    Aber auf die Idee, dort zu frühstücken, bin ich noch nie gekommen – trotzdem danke für die Warnung. Nebenbei ist mir jetzt schlagartig etwas übel geworden… Allerdings frühstücke ich auch schon seit Jahren nicht mehr.

  4. Salomea sagt:

    Diese „McMorning“-Angebote (oder wie sie auch immer heißen) umgehe ich getrost. Einfach auch weil der Laden seit es den GemüseMac – meinen letzten hatte ich 2004 in Schwerin – nicht mehr gibt rapide in meinem ansehen gesunken ist.

    Was ich zugegebener Maßen aber wirklich toll finde ist McCafe. Das finde ich so toll, dass ich wenn mir danach ist 40 km fahre für einen Vienna (verlängerter Espresso mit Schlagsahne drauf) mit Haselnussaroma und Karamellsoße.

    Als ich noch aufm Campus gelebt habe und morgens Frühspaziergänge machte hab ich auch hin und wieder dort angehalten und das Bagel und Kaffeeangebot für €3,99 gefrühstückt. Du hast zwar gemerkt, dass doe Bagels aufgetaostet waren, aber woanders sind belegte Brötchen auch nicht knusprig. Und der Italian Bagel oder die ham & Cheese-Variante sind sogar ganz lecker.

    Liebe Grüße

  5. horst sagt:

    ich find den mcgriddles hammer!!!!!!
    einer der besten burger bei mcd!!!!

    und das meine ich tot ernst.

    gruss svenox

  6. Muriel sagt:

    @horst: Er sei dir gegönnt.

  7. G.Saunders sagt:

    Interessant, dass der Autor schrieb „Ahornsirup und Schweinefleisch gehören einfach nicht zusammen“. Ich denke das größte Teil der amerikanischen Bevölkerung etwas anders glaubt. Ahornsirup und Bacon sind zusammen der Standard auf Eierkuchen dort.

    Ich persönlich mochte den McGriddles. Das sonstige Frühstücksangebot ist so fade.

  8. Muriel sagt:

    @G. Saunders: Das lässt für mich nur denn Schluss zu, dass du ein furchtbarer Mensch bist, und schlimmer als Hitler, aber trotzdem herzlich willkommen.

Gib's mir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: