Sich verabreden mit Markus Schächter

Für alle, die mit dem Namen Markus Schächter nichts anfangen können: Ich betreibe in diesem Blog eine kleine Serie von Beiträgen, die von medienpiraten.tv inspiriert wurden und kein hehreres Ziel verfolgen, als sich über den ZDF-Intendanten Markus Schächter und seine gelegentlich etwas eigenwillige Rhetorik lustig zu machen.

Klingelingeling
„Schächter?“
„Hallo Markus, schön, dass ich dich erreiche. Ich wollte fragen, ob du diesen Samstag was vorhast? Wir wollten uns da mal wieder alle bei Tonis treffen.“
„Hallo Peter. Bitte lass mich dir zunächst für diese historische Chance, wieder die gesamte Gesellschaft, die sich als Freundeskreisäquivalent konstituiert hat, zu erreichen, danken.“
„Gerne, Markus, und…“
„Du nimmst hier aus meiner Sicht die Rolle eines Pioniers im Interesse eines größeren Gruppennutzens in dieser Ära, in der Tonis Bistro und unsere starke Gemeinschaft, die im Grundwasser unser aller Befindlichkeit angekommen ist, sich ergänzen, sich brauchen und verschmelzen, ein.“
„Kein Problem. Ich wollte eigentlich nur schnell fragen, ob…“
„Ich freue mich, dass die Bistro-Kassandras, die von den Denkmustern der analogen Welt ausgehen, unseren führenden, standardsetzenden und marktfähigen Massentreffpunkt noch nicht in den Transformationsprozess des gesamten Viertels in die systemgastronomische Restaurantwelt, die von den Feinden der Qualitätsgastronomie in einem gewaltigen Maß, das der Gebührenzahler nicht berücksichtigen muss, betrieben wird, ohne dass diese Formate sich im Kollektiven Bewusstsein der Gäste als etwas besonderes mit Mehrwert dargestellt haben, einbeziehen konnten.“
„Markus, ich hab leider gerade nicht so viel Zeit, ich wüsste bloß gerne, ob…“
„Die neue Ansprache von Publikum mit dem Ziel, dass wir in der Diversifikation unserer Ernährungsgewohnheiten zum Schluss mehr diversifizierte Gerichte“
Klick
„in der Reichweite erreichen, als wir es mit dem Einkanalsystem in Venedig früher konnten, hat Tonis Bistro und seine Grammatik“
Tut-tut-tut
„als wichtiges kompetitives Element unserer regelmäßigen Zusammenkünfte als Motor für zukunftsweisende Innovationen mit der Möglichkeit ausgestattet, aus der babylonischen Gefangenschaft des… Peter?“
Tu-tut-tut
„Peter? Bist du noch da?“

Gib's mir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: