Restebloggen (65)

  1. naughty memes - flowers
    see more Memebase After Dark
  2. Kennt eigentlich jemand einen lesenswerten Text, in dem der Begriff „Tabuthema“ ironiefrei benutzt wird? Ich nicht. „Gutmensch“ ist auch so ein Wort, natürlich auch in der Variante „Gutmenschentum“. Fallen euch noch mehr zuverlässige Indikatoren für scheußliche Verbaldiarrhö ein? „Gleichschaltung“ vielleicht. Bei fiktiven Geschichten ist „der Auserwählte“ nach meiner Erfahrung ein ganz guter Hinweis.
  3. Manchmal sagen Christen mir in Diskussionen, ich wäre religiös. In gewisser Weise kann ich verstehen, wie sie darauf kommen, aber warum sagen sie das immer so, als hielten sie es für was Schlechtes?
  4. Daniel Raquet macht ein Portrait am Tag, und ich finde sie alle sehr sehenswert. Allerdings hat er vor knapp eineinhalb Wochen aufgehört, ohne zu verraten, warum. Naja.
  5. Findet eigentlich noch jemand die neue YouTube-Startseite ganz unterträglich?
  6. Falls ihr euch auch schon immer gefragt habt, was eigentlich der Unterschied zwischen der Bild-Zeitung und überschaubare Relevanz ist, hat Stefan Niggemeier bei der Bayerischen Staatskanzlei die Antwort entdeckt:
    Beim Blog-Text werden die Informationen ungeprüft ins Netz gestellt. Vielleicht hat Bernd einiges missverstanden oder erinnert sich nicht mehr genau. Fakt aber ist, dass seine Informationen nicht geprüft sind. An dieser Stelle bietet sich auch der Vergleich zu dem Spiel „Stille Post” an. Auch da gehen Informationen auf dem Weg der Übermittlung verloren. Natürlich können auch Journalisten etwas falsch verstehen. Deshalb können in einer Zeitung ebenfalls fehlerhafte Informationen stehen. Sollte dies vorkommen, werden dort in der Regel aber Falschmeldungen korrigiert.“
    Wir kennen das ja alle, diese transparenten Eingeständnisse und Berichtigungen von Fehlern, die in jeder Zeitung regelmäßig erscheinen… Nicht wahr?
  7. Man regt sich eigentlich hierzulande viel zu selten über Faux News auf:
Advertisements

4 Responses to Restebloggen (65)

  1. Nardon sagt:

    #3: Tja dieses Phänomen nennt man Übertragung (da ich nicht weis wie ich das Wort verlinken kann hier der Link: http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cbertragung_%28Psychoanalyse%29 Begriffserklärung zweiter Absatz)
    Der Ergeiz mit dem du meist an die Sache heran gehst um die Menschen davon ab zu bringen zu „Glauben“, ist dem des Glaubenden nicht unähnlich 🙂

    #4: Da ich das vergnügen hatte längere Zeit mit Amerikanern zusammen zu arbeiten, kann es durchaus sein das er im moment nicht mehr im Besitz seiner Kamera ist. Die nehmen dir schnell die Kamera weg und es kann dauern bis man die wieder bekommt.
    Ist aber nur eine Vermutung.

    #6: -ohne Worte-

    #7: Im Video wurde alles gesagt, über den Hetz-Sender Fox habe ich mich schon genug aufgeregt.

  2. Ron sagt:

    Als treuer Zuschauer der „Daily Show“ rege ich mich seeeehr regelmäßig über Fox News auf 😉

  3. maxi sagt:

    zu1: lol

Gib's mir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: