Haushaltsausschuss plant Umbenennung Christian Wulffs in Barack Obama

Berlin. Wie heute bekannt wurde, hat der Haushaltsausschuss des deutschen Bundestages eine Lösung für das PR-Problem um den Ex-Bundespräsidenten Christian Wulff gefunden. Nachdem  Kritik daran laut geworden war, dass Wulff trotz seiner erheblichen persönlichen Verfehlungen wie jeder ehemalige Bundespräsident nach seinem Rücktritt den Ehrensold und sämtliche sonstigen Bezüge in voller Höhe erhalten sollte, verkündete der stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses Herbert Frankenhauser (CSU):

„Wir sind der Meinung, dass durch eine Umbenennung Christian Wulffs alle Schwierigkeiten beseitigt sein dürften. Die Kontroverse um seine Person ist damit hinfällig, und wegen der enormen Beliebtheit Obamas in Deutschland wird auch niemand ein Problem damit haben, ihm jährlich 200.000 Euro zu zahlen, nebst Kosten für Büro und Mitarbeiter und gepanzertes Fahrzeug. Niemand hier kann sich erklären, warum wir darauf nicht schon früher gekommen sind.“

Völlig unabhängig davon teilte Regierungssprecher Steffen Seibert überraschend mit, dass die Bundesregierung in Kürze eine endgültige Lösung für die Euro-Krise, die Haushaltsprobleme der PIGS-Staaten sowie die Kriege in Afghanistan und Syrien präsentieren wird. Seibert dazu wörtlich:

„Sie werden sich wundern, wie einfach das alles ist.“

Advertisements

6 Responses to Haushaltsausschuss plant Umbenennung Christian Wulffs in Barack Obama

  1. BadWolf sagt:

    Dieser Beitrag wurde ihnen präsentiert von Zynismus.

  2. BadWolf sagt:

    Muriel, errätst du voher der Spruch kommt?

  3. Muriel sagt:

    @BadWolf: Ich muss eigentlich nicht raten, weil ich Folge 227 natürlich auch gesehen habe.
    Oder hast dus woanders her?

  4. BadWolf sagt:

    Schade, jetzt hat er´s. Trotzdem, sehr gelungen.

  5. Aleks sagt:

    Der Postillon ist im Urlaub, also übernimmst du? XD

  6. Muriel sagt:

    Einer muss ja.

Gib's mir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: