Teaser: Fernbeziehung

Nein, hier geht es nicht um Keoni und mich. Wenn ihr darüber mehr wissen wollt, müsst ihr schon fragen. Hier geht es um meine Teilnahme an einer Blogparade – aus mir nicht ganz einsichtigen Gründen kann ich dieses Wort sehr intensiv nicht ausstehen, igitt – von „Blogg dein Buch“ – die eine oder andere von euch wird sich daran erinnern. Die Parade trägt den Titel

BLOGGER SCHREIBEN GESCHICHTE

und basiert auf der crazy Idee, dass man als rezensierender Blogger auch mal die andere Seite kennenlernen und selbst eine Geschichte schreiben soll, namentlich eine Kurzgeschichte von maximal 15.000 Zeichen zum Thema

ungewöhnliche Freundschaft

Leider darf man die dann nicht gleich mit allen seinen Lesern teilen, sondern darf zunächst mal nur einen winzig kleinen Teaser von maximal 600 Zeichen veröffentlichen und die ganze Geschichte bei den Veranstaltern einreichen. Wenn die sie für gut befinden, kommt sie in eine Anthologie, die ihr kaufen könnt. Für mich selbst ist sie dann weg, denn ich gebe sämtliche Rechte an dem Ding ab, um die fantastischen Gewinnchancen nutzen zu können. Wenn nicht, dann werdet ihr sie natürlich hier nachgeliefert bekommen. Hier ist der Teaser meines Beitrags mit dem Titel – womöglich ahnt ihr’s schon – „Fernbeziehung“

Überhaupt hatte Ben in letzter Zeit beängstigend viel Glück gehabt.

Sein Boss hatte sich doch noch jemand anderen gesucht, der nach Moskau reisen musste, der Renault-Vertretung war bei der Berechnung seiner Leasinggebühren ein für ihn sehr vorteilhafter Fehler unterlaufen, und womöglich hatte er die Frau seines Lebens kennengelernt.

Es war geradezu unheimlich.

Einsendeschluss ist der 15. August. Wenn ihr also selbst noch eine Idee zum Thema ungewöhnliche Freundschaft habt, ist es nicht zu spät.

Ach so, die Erlöse aus der Aktion sollen übrigens an die Hasenschule gehen. Ich kenne die nicht, deswegen kann ich mich nicht dazu äußern, ob das gut, schlecht, oder egal ist, aber ich bin sicher, es ist gut gemeint. Und ihr wisst ja, dass das für mich das einzige ist, was zählt.

Nachtrag, 19. August: Wer mag, kann hier die Teilnehmerliste einsehen, und wer sich hinzugesellen will kann das noch eine ganze Weile, denn der Einsendeschluss wurde auf den 9. September verschoben, auch wenn davon auf der Homepage nirgends was steht.

Advertisements

One Response to Teaser: Fernbeziehung

  1. […] mit meinem Beitrag Fernbeziehung. […]

Gib's mir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: