Fake-Silvesteradventskalender (31): Wie wir sie kennen

31. Dezember 2014

Hihi. Wisst ihr noch? Wie ich gestern das mit dem Scherz geschrieben habe, und so? Das war natürlich nicht ernst gemeint. Pfchchchch…

Lustig, ne?

Jaaaaaaa…. Spassmusssein.

Den Rest des Beitrags lesen »


Fake-Silvesteradventskalender (30): Wie wir sie kennen

30. Dezember 2014

Hihi. Wisst ihr noch? Wie ich gestern das mit dem gesegneten Christfest geschrieben habe, und so? Das war natürlich ein Scherz. Pfchchchch…

Lustig, ne?

Jaaaaaaa…. Spassmusssein.

Den Rest des Beitrags lesen »


Fake-Silvesteradventskalender (29): Wie wir sie kennen

29. Dezember 2014

Ich hoffe, ihr hattet alle ein gesegnetes Christfest.

Viel Spaß mit dem nächsten Kapitel unseres kleinen Mail-Rollenspiels.

Den Rest des Beitrags lesen »


Fake-Silvesteradventskalender (28): Wie wir sie kennen

28. Dezember 2014

Ich wünsche euch einen fröhlichen fünften Advent und einen wunderbaren vierten Weihnachtsfeiertag!

Den Rest des Beitrags lesen »


Fake-Silvesteradventskalender (27): Wie wir sie kennen

27. Dezember 2014

Das ist jetzt übrigens Stand 2. Dezember. Allmählich kommen wir der Aktualität also bedenklich nahe. Ich denke, am 31. seid ihr ungefähr genau so weit wir wir. Das klingt vielleicht von außen nicht so beeindruckend, aber wenn ihr mal berücksichtigt, dass ich das seit über einem Jahr nicht auf die Reihe kriege, dann … klingt es plötzlich eher noch weniger beeindruckend. Na gut. Jetzt gehts los:

Den Rest des Beitrags lesen »


Fake-Silvesteradventskalender (26): Wie wir sie kennen

26. Dezember 2014

Zweiter Weihnachtsfeiertag. Äh. Hm. Ne?

Den Rest des Beitrags lesen »


Fake-Silvesteradventskalender (25): Wie wir sie kennen

25. Dezember 2014

Nachdem ja beim ersten Versuch alles gut gegangen ist, mache ich mal, was Esel halt tun, wenns ihnen zu wohl wird: Ich gehe aufs Eis und schaue, ob ich auch bis Silvester noch genug Material habe. Im schlimmsten Fall schreibe ich in die letzten Türen halt irgendwas anderes. Oder die Rollenspielrunde muss sich halt ein bisschen ins Zeug legen. Machen wir uns nichts vor, sogar wenn wir nicht frei haben, ist zwischen den Feiertagen doch eigentlich nichts zu tun. Sogar in Krankenhäusern gehts doch erst Silvester wieder richtig los, man weiß doch, wie das läuft.

Den Rest des Beitrags lesen »


Fake-Adventskalender (24): Wie wir sie kennen

24. Dezember 2014

Uuuuuuuuund letztes Türchen. Das ist jetzt ein bisschen doof, weil die Geschichte ja noch gar nicht zu Ende ist. Na gut. Dafür könnt ihr euch selbst ausdenken, was noch alles passieren soll. It doch auch schön, oder? Den Rest des Beitrags lesen »


Fake-Adventskalender (23): Wie wir sie kennen

23. Dezember 2014

Vorletztes Türchen! Und immer noch nichts Besonderes drin.

Den Rest des Beitrags lesen »


Die Debatte wird seit Monaten sehr emotional geführt

22. Dezember 2014

schreibt die Zeit und berichtet uns, was Franz Müntefering, der mir zugegebenermaßen oberflächlich immer sehr sympathisch war, für ein äußerst … unerfreulicher Mensch zu sein scheint.

Den angeleiteten Suizid sieht Müntefering äußerst kritisch. „Mit Freiheit und Selbstbestimmung hat das nichts zu tun“, sagt er. Es sei geradezu absurd, die „Vernichtung der Existenz mit dem Hinweis auf ein Selbstbestimmungsrecht zu befördern“.

 

steht da zum Beispiel. Und dann noch:

Man lebe immer in einer Gemeinschaft und habe Mitverantwortung für das, was rundherum passiert.

Und … Ich weiß gar nicht so richtig, mit welchem Teil meiner unsachlichen Beschimpfungen ich anfangen soll.

Den Rest des Beitrags lesen »