Fake-Silvesteradventskalender (28): Wie wir sie kennen

Ich wünsche euch einen fröhlichen fünften Advent und einen wunderbaren vierten Weihnachtsfeiertag!

„Ja, doch, ich glaube, das geht …“ presst Etienne hervor, rappelt sich mühselig auf und klopft seinen Anzug ab, wohl mehr um guten Willen zu zeigen, als für den tatsächlichen Erfolg.

Die zwei Männer mit dem einen Messer scheinen nicht recht weiter zu wissen und entscheiden sich schließlich ob des stetig näher kommenden Geräuschs aus dem Inneren des Gebäudes, euch eure Zusicherungen zu glauben und durch eine kleine Tür neben dem Haupttor der Tiefgarage zu fliehen.

Als ihr ihnen folgt, findet ihr euch unter freiem Himmel wieder, auf einer Rampe aus Beton, die nach oben zu einer Straße führt. Es ist dämmerig-düster, aber ihr könnt zumindest von hier aus nicht einschätzen, ob es Morgen oder Abend ist. Die beiden Desperados laufen einfach geradeaus vom Ausgang aus davon, nicht in heller Panik, aber doch in merklich besorgtem Trab.

Frieder und Nina mit ihrem Sohn wie auch die schwarzhaarige Frau sind durch die Tür mit nach draußen gekommen.

„Sollten wir … jemanden rufen?“ fragt Nina unsicher. „Die Polizei … oder so?“

Die schwarzhaarge Frau kichert schrill, und Nina schaut sie missbilligend an.

„Wissen Sie was Besseres?“

„Vielleicht sollten wir erstmal sehen, dass wir hier wegkommen.“ Vera blickt sich besorgt um.

„Hat jemand eine Ahnung, wo wir überhaupt sind?“

David läuft die Rampe hoch und schaut sich um. “Keine Ahnung. Aber lasst uns versuchen, weg von dem Gebäude und in Deckung zu gehen…!“

Cléo folgt den anderen und sieht sich erst mal nur um.

Suresh kommt natürlich auch mit.

„Ich weiß leider auch nicht, wo wir hier sind, aber ich denke auch, dass wir so schnell wie möglich verschwinden sollten. Ich möchte dem nicht begegnen, wer da diese Geräusche macht. Oder was.“

Advertisements

Gib's mir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: