Dissonanz, kognitive

Dissonanz, kognitive.

Ich habe langelangelange drauf gewartet, aber ich wusste, dass ich irgendwann die Bestätigung finde: Josef Bordat kann sogar dann noch unerträglich unsympathisch argumentieren, wenn er eigentlich umfassend Recht hat. Zumindest glaube ich, dass er das hat. Der Schaum vorm Mund macht seine Artikulation ein bisschen unscharf.

Und da wir gerade dabei sind, ich hab heute mal nichts zu erklären, nur doof zu fragen: Was ist denn eigentlich gerade mit Christen und Peter Singer los? Wo kommt das viele Beef her? Ich kannte den Typen gar nicht. Und die Preisverleihung (des Peter-Singer-Preises an Peter Singer, was für sich schon so lustig ist, dass ich es ernsthaft bedaure) fand ja in der Öffentlichkeit ansonsten auch praktisch gar nicht statt, oder wie?

https://kalliopevorleserin.wordpress.com/2015/05/27/zwei-mahnwachen/

http://zeitzubeten.org/2015/05/28/vorzeige-atheisten-und-ihre-schwachen/

https://theolounge.wordpress.com/2015/05/26/zur-zweifelhaften-preisverleihung-an-peter-singer/

https://jobo72.wordpress.com/2015/05/17/euthanasie-mit-auszeichnung/

Kennt da jemand Hintergründe?

Nachtrag: Dank KingBear weiß ich jetzt immerhin ein bisschen mehr und kenne nun auch die nicht minder unsympathischen Stellungnahmen der mehr oder weniger nichtchristlichen Protestteilnehmenden:

https://no218nofundis.wordpress.com/

http://hpd.de/artikel/11746

Putzig, das alles.

Advertisements

5 Responses to Dissonanz, kognitive

  1. Earonn sagt:

    Peter Singer?
    Doch, doch, sehr lesenswert. Wenn Du mal Zeit hast – seine „Praktische Ethik“ gab es zumindest vor 20 Jahren auch als Reclam.
    Er denkt halt viele Gedanken zu Ende. Ist es okay, einen Hummer zu töten, nur um seines Geschmackes willen? Dann müsste es doch auch okay sein, ein Lebewesen zu töten, dass noch viel weniger „mitbekommt“ als ein Hummer. Z.B. Foeten oder unrettbar Hirngeschädigte. (Da hängt noch seeeeehr viel mehr dran, messe Singer nicht an meiner jämmerlichen Paraphrasierung).
    Ich habe seine Gedanken eigentlich immer eher umgekehrt verstanden: wer gegen Abtreibung ist, wertvolles Leben und so, kann vernünftigerweise kein Fleisch essen, es sei denn, er ist bereit, zuzugeben, Speciest zu sein. Und sich die Frage stellen lassen, *warum* denn ein Mensch so viel mehr wert sei als eine Kuh.
    Ach, lies einfach. 😉

    Und danke für die Links, das hätte man ja sonst nicht erfahren. Die Hintergründe würden mich auch interessieren.

    Zugegebenermaßen, den Mahnwachenbeitrag fand ich ziemlich eklig. „Lebensschützer“ (weniger Drama ging wohl grad nicht) alle gut, die anderen ja hach so feindselig, nee, das war mir zu schwarz-weiß. Und man merke, jedes „behinderte Baby“ ist niedlich und wertvoll. Arschlöcher scheint es nur unter „Gesunden“ zu geben. (Als Epileptikerin darf ich mir dann wohl die Rosinen rauspicken, bin ja weder das eine noch das andere 🙂 ).

  2. KingBear sagt:

    Zu der Linkliste zu den bösen, bösen Christenblogs möchte ich noch einen Artikel hinzufügen: meinen.

    Bittedanke.

    http://mightymightykingbear.blogspot.de/2015/05/was-ist-eigentlich-aus-der-popularen.html

  3. Muriel sagt:

    @Earonn: Danke für den Zuspruch und deinen Tipp, aber ich fürchte, das ist nicht so mein Ding. Philosophie ist für mich ein bisschen, was auch Liebesromane sind. Man könnte bestimmt auch was Lesenswertes damit machen, aber in der Praxis kommt das zu selten vor, als dass es den Versuch wert wäre.
    @KingBear: Ihr seid nicht böse. Ich irrt euch bloß, wie wir alle das manchmal tun. Danke jedenfalls für den Link.

  4. Earonn sagt:

    Naja, es heißt nicht umsonst „praktische Ethik“. Aber nee, wenn dich das Thema nicht reizt, will ich auch nicht drängen.
    Das heb ich mir für „QI“ mit Stephen Fry auf. Los, angucken, hopphopp! 🙂

  5. Muriel sagt:

    @Earonn: Joa, also, ich kenne ein paar Auszüge davon, die teilweise so wirken, als könnte das ganz interessant sein. Mal sehen. Krieg ich das irgendwo bequem her?

Gib's mir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: