Abwehrzentrum gegen Desinformation

German interior minister de Maiziere faces a parliamentary inquiry

Dieses Gefühl, wenn deine Regierung noch 1984er klingt als 1984.

Advertisements

4 Responses to Abwehrzentrum gegen Desinformation

  1. user unknown sagt:

    Autoimmunerkrankung – Symbolbild.

    Das ist doch die Figur, die erzählt hat, dass 70% der abzuschiebenden Asylbewerber ein ärztliches Attest haben. Und die Phantasiezahlen von 70% jungen Männern unter den Asylbewerbern hat er doch auch verbreitet.

  2. siralexdoe sagt:

    Dass man Fehlinformation ja relativ simpel durch die Untersuchung ihrer Quellen entlarven kann möchte man in der Politik wohl nicht gern weiter verbreitet wissen. Wäre ja auch unschön wenn diese Waffe dann gegen einen selbst gerichtet wird.

  3. Hampel sagt:

    @Muriel
    Herrlicher Link, Dankeschön!

    Ich dachte ich poste es mal hier,passt irgendwie ganz gut. Die Chefin der Regierung hat eine ganz unangenehme, geradezu Trump-esque(?), Auffassung von Wahrheit.

    Merkel vor dem NSA Untersuchungsausschuss ( im ganzen sehr lesenswert):

    Ströbele: Warum weigern Sie sich so beharrlich, uns diese Auskunftsquelle Snowden zur Verfügung zu stellen? Er ist unser wichtigster Zeuge.

    Merkel: BMJV unternimmt alles, was notwendig ist, um Sachverhalte zu klären. AA und BMJV haben gesagt, das keine Voraussetzungen für Asyl vorliegen. KA, warum Snowden keiner Video-Schalte zugestimmt hat.

    Ströbele: Sein Anwalt sagt, dass er aus Moskau nicht frei aussagen kann. Haben Sie kein Verständnis dafür?

    Merkel: Das habe ich nicht zu bewerten. Es wurde ihm ein Angebot gemacht, er hat es nicht angenommen.

    Ströbele: Ist nicht der eigentliche Grund, dass Sie sich nicht trauen, Snowden gegen den vermuteten Willen der US-Regierung herzuholen? Das sind doch Ausflüchte.

    […]

    Merkel: Ich bleibe dabei. BMJV und AA sehen keine Voraussetzungen für Asyl.

    Ströbele: Das ist volle Wahrheit?

    Merkel: Das ist, was ich sagen will. Es gibt objektive und subjektive Wahrheit. (!)

    (Das sind Notizen aus dem Live-Blog von Netzpolitik.org
    https://netzpolitik.org/2017/live-blog-aus-dem-geheimdienst-untersuchungsausschuss-wurde-massenueberwachung-seit-snowden-beendet-frau-merkel/ )

    Da wird einem ja Angst und Bange vor dem Wahrheitsministerium 😉

Gib's mir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: