Kurzer Ausbruch, entschuldigt bitte, ich beruhig mich gleich wieder. Am besten einfach ignorieren.

7. Januar 2010

Quadratmeter kann nichts dafür. Ich schätze sie als Person außerordentlich, und ihr Blog lese ich auch gerne, und jeder einzelne ihrer Kommentare ist eine Freude. Nun hat sie aber unglücklicherweise trotzdem den Beitrag geschrieben, bei dem mir der Kraken geplatzt ist. Da steht:

„Guido Westerwelle sieht immer noch ständig so aus, als ob er sich verlaufen hat. Kann den nicht bitte endlich mal einer nach Hause begleiten?“

Boah ja. Ich will hier wirklich keinen Streit anfangen, aber: Guido? Dirk? FDP? Ja, meinetwegen. Stellen sich doof an. Machen alles falsch. Geschenkt.

Aber wir wollen nicht so tun, als würde derzeit auch nur ein einziger Insasse unseres Bundestages, ob in der Regierung oder nicht, den Eindruck erwecken, als könnte er den Weg aus seinem eigenen Hintern unter Zuhilfenahme einer Landkarte und expliziter schriftlicher Anweisungen finden.

Natürlich ist niemand verpflichtet, sich über alle Dummen lustig zu machen, bloß weil er gerade gerne über einen spezifischen Dummen lachen will. Und natürlich kann keine einzelne Person – insbesondere auch die von mir hoch geschätzte Frau Quadratmeter – irgendwas dafür, dass ich derzeit immer nur dumme Witze über die FDP höre und nie über irgendeine andere Partei, nicht mal über die CSU! Von der will ich gar nicht anfangen, davon krieg ich Kopfkrebs, aber es ist nun mal einfach so: Ihr würdet mir wirklich einen Mordsgefallen tun, auch mal über die Alternativen zu sprechen, und nicht immer nur darüber, wie doof die FDP ist.

(Nein, ich habe keine Ahnung, wen ich mit „ihr“ meine, und wenn man „immer“ schreibt, ist das natürlich… ähem, eigentlich immer falsch. Wer sich darüber beschweren möchte, lese bitte noch mal die Überschrift.)