Why Do All Good Things

17. November 2009

Gewiss erinnern sich schon nur noch die Älteren unter euch, dass ich überhaupt mal im Urlaub war, aber ich schulde euch trotzdem noch einen letzten Reisebericht aus der einzigartigen, majestätischen Kapitale des Reiches der Mitte, Beijing.

Symbolträchtig oder was

Und hier isser:

Den Rest des Beitrags lesen »


These Boots Are Made For Walking

27. Oktober 2009

Bestimmt dachtet ihr schon, ich hätte es vergessen, aber weit gefehlt, hier ist der zweite Reisebericht aus dem fernen China:

Voran!

Den Rest des Beitrags lesen »


Rub-a-duck-duck

10. Oktober 2009

Lange musstet ihr darauf warten, aber heute ist es endlich soweit, hier ist der erste Bericht über unsere Zeit in Beijing. Ich denke, dass es insgesamt drei werden. Am Nachmittag des 25. September sind wir in Beijing gelandet und wurden wider Erwarten sehr freundlich und schnell von den Polizeibeamten an den Einreiseschaltern abgefertigt, die dort eine kleines Konsole vor sich haben, auf der man per Knopfdruck seine Zufriedenheit mit deren Service bewerten kann.

Meine Erfahrung mit der Internetzensur dort hatte ich schon mal kurz erwähnt, aber vielleicht interessiert sich der eine oder andere von euch ja für mehr Einzelheiten:

WordPress ist komplett blockiert, und Facebook auch. Google Reader geht aber ulkiger Weise, und FAZ darf man auch lesen. Wenn man eine zensierte Seite aufrufen will, gibt es kein Stoppschild und keine Diskussion, nur eine Fehlermeldung. Deswegen habe ich die ersten zwanzig Minuten auch gar nicht richtig verstanden, woran es lag. Als mir dann klar wurde, wo ich war, versuchte ich es spaßeshalber mal via VPN-Verbindung über den Server in Deutschland, und siehe da, plötzlich waren all die schönen bunten Seiten wieder erreichbar.

Aber gewiss wollt ihr nicht nur von der Zensur in China lesen, das hier ist ja nicht das Menschenrechtsblog, sondern ein Reisebericht.

Kein Stoppschild

Den Rest des Beitrags lesen »