… uuuund wir haben einen Gewinner!

1. Juni 2012

Der hart umkämpfte Wanderpokal für die dümmste Äußerung zur Frage „Gehört der Islam zu Deutschland?“ geht heute an den CSU-Innenpolitiker Hans-Peter Uhl für seinen sensationallen Kommentar:

„Ich halte das, was Herr Gauck gesagt hat, für sehr klug. Nicht der Islam gehört zu Deutschland, sondern die Muslime, die hier auf Dauer leben. […] Der Islam bleibt für uns eine fremde Religion, dennoch sind die Muslime herzlich willkommen.“

Ich kann mir zwar gerade nicht vorstellen, wie das noch jemand toppen will, bin aber sicher, dass ich es bald erfahren werde.