Von künstlerischer Empfindsamkeit und religiösen Symbolen

25. September 2009

Für alle, die sich gefragt haben: Ja, wordpress.de ist in China tatsächlich blockiert. Toll. Wer von euch war das? Wer hat hier was Regimekritisches geschrieben und damit riskiert, dass ich neun Tage lang keine neuen Beiträge veröffentlichen kann? Aber ich habe weder Kosten noch Mühen gescheut und trotzdem einen Weg gefunden, euch den nächsten Reisebericht zu übermitteln, in dem es aber erst mal noch gar nicht um China gehen soll. Bin ja gerade erst angekommen.

Den Rest des Beitrags lesen »


„Guten Tag! Danke! Bratwurst! Sauerkraut!“

23. September 2009

Hier ist der aktuelle Südkorea-Reisebericht, nur für euch: Nach Seoraksan sind wir zwar nach Seoul zurückgekehrt, aber da ich eure Geduld auch nicht überstrapazieren will, überspringe ich diesen Teil. Das bewahrt euch auch vor den Überschriften „All About Seoul“ und „You’re My Heart, You’re My Seoul“, die ich mir gedanklich bereits zurechtgelegt hatte.

Den Rest des Beitrags lesen »