Bonus-Content: Die Tribute von Panem

22. April 2012

Wenn wir bei überschaubare Relevanz erst einmal angefangen haben, investigativ zu arbeiten, dann gibt es kein Halten mehr, dann scheuen wir weder Kosten noch Mühen und kennen weder Freunde noch Verwandte, dann sehen wir uns auch einfach mal die Verfilmung von „The Hunger-Games“ an und sagen euch, was ihr davon zu halten habt.

Ursprünglich dachte ich, vielleicht mache ich ein Video draus, aber dann fand ich andererseits, da ich weder mich selbst noch Auszüge aus dem Film zeigen will, wäre das irgendwie umsonst, deshalb schreibe ich’s lieber auf. Geht auch schneller.

Der Film ist genau so wie das Buch. Das ist die Kurzfassung. Mehr brauch ihr eigentlich nicht. Falls ihr doch mehr wollt, müsst ihr damit leben, den einen oder anderen Spoiler aufzunehmen.

Den Rest des Beitrags lesen »