Militärbischof Overbeck hat Recht

30. Mai 2012

und das kommt so selten vor, dass ich diesem besonderen Ereignis einen eigenen zelebrato… zelebrie… zelebere… feierlichen Beitrag widmen will, und weil ich sowieso gerade dabei bin, nehmen wir doch diesen hier.

Overbeck hat offenbar unter anderem gesagt

„Ohne Religion und ohne religiöse Praxis gibt es kein Menschsein.“

und das ist natürlich für jede halbwegs sinnvolle Definition von „Menschsein“ einfach schauderhafter Unfug. Recht hat Overbeck mit einer völlig anderen Sache, nämlich damit, dass er dies sagen darf und dürfen soll.

Warum ich meine, das erwähnen zu müssen? Weil Strafanzeigen gegen Herrn Overbeck erstattet wurden, wegen Volksverhetzung, darunter eine vom atheistischen Blogger Skydaddy, und weil ich das für einen Fehler halte.

Den Rest des Beitrags lesen »