Yours to keep (6)

29. November 2011

Ja, hier ist ja eigentlich gerade Fortsetzungsromanpause, aber ich denke, spätestens seit dem dritten Yours to keep dürfen wir uns da nicht mehr vormachen, das wäre eine Sammlung von Kurzgeschichten. Insofern unterbrechen wir unsere Fortsetzungsromanpause für den sechsten Teil von Yours to keep, und ich hoffe, ihr habt beim Lesen ähnlich viel Spaß wie ich beim Schreiben.

[Nachtrag, eigentlich viel zu spät und damit irgendwie sinnlos: Wer neu hier ist, findet die ersten fünf Episoden natürlich auf der Geschichten-Seite.]

Bon appetit!

Den Rest des Beitrags lesen »


Yours to keep (5)

11. Juli 2011

Jaaaaaaa meine lieben Freunde, so geht das hier bei überschaubare Relevanz, Leser bestellen, wir liefern, ratz fatz, da kennen wir nix, Pardon wird nicht gegeben, Gefangen nicht gemacht, da sind wir eiskalt, gnadenlos, sozusagen, so läuft das bei uns, da haben wir…

Äh, was? Die Geschichte? Ach ja. Na gut.

Den Rest des Beitrags lesen »


Yours to keep – wie alles begann – wie alles begann

16. Januar 2011

Ich weiß schon gar nicht mehr, ob ich es angekündigt habe, aber jedenfalls habe ich für euch jetzt noch eine Vorgeschichte zur Vorgeschichte der Kurzgeschichte „Yours to keep“ geschrieben, diesmal ohne Daniel, aber dafür mit Kim Il-Sung.

Es war ungewohnt für mich, weil ich noch nie eine historische Geschichte geschrieben habe, und für meine Verhältnisse habe ich mir auch große Mühe mit den Details gegeben, nicht dass das viel heißen würde.

Ob ihr davon nun was merkt oder nicht, ich wünsche euch viel Spaß, und falls die Kim-Il-Sung-Experten unter euch mich auf Fehler aufmerksam machen möchten: Nur zu. Ich verspreche nicht, dass ich das dann in der Geschichte ändere, aber ich würde es auf jeden Fall gerne erfahren, falls ich irgendwo was falsch gemacht habe.

Den Rest des Beitrags lesen »


Yours to keep – wie alles begann

21. Dezember 2010

Obwohl die Reaktion auf meine Frage, wer mehr über die Figuren aus meiner letzten Kurzgeschichte „Yours to keep“ wissen möchte, eher durchwachsen war, konnte ich doch nicht anders, als eine Vorgeschichte zu den Ereignisse zu verfassen. Ich hoffe, sie gefällt euch.
Den Rest des Beitrags lesen »


Yours to keep

23. November 2010

Ich habe lange keine Kurzgeschichte mehr geschrieben, und ich hatte schon angefangen, mich zu fragen, ob diese Schaffensphase für mich vielleicht einfach vorbei ist, aber siehe da, letzten Samstag ist mir doch noch eine eingefallen.

Sie ist vielleicht immer noch ein bisschen im Entwurfsstadium, aber welche Geschichte verlässt dieses Stadium je? Deswegen möchte ich nicht länger darauf warten, sie mit euch zu teilen. Viel Vergnügen, hoffe ich.

Den Rest des Beitrags lesen »